Festival alter Automobile

 

Oldtimer-Treffen zum Flugplatzfest LSV Degerfeld

Albstadt. Stelldichein von Klassikern der Straße:  Das 24. große Oldtimertreffen für historische Autos und Motorräder gibt es am Samstag und Sonntag, 30. und 31. August, anlässlich des Flugplatzfests auf dem Degerfeld. Die Organisatoren rechnen wieder mit mehreren hundert Teilnehmern aus Deutschland und der Schweiz, die einige Raritäten mitbringen.

Das Treffen ist offen. Teilnehmen können Fahrer von Autos bis zu einem Baujahr 1984 oder älter sowie von außergewöhnlichen „Joungtimern“. Der Luftsportverein (LSV) Degerfeld behält es sich vor, Autos in schlechtem Zustand nicht auf das  Ausstellungsgelände zu lassen, heißt es in einer Pressemitteilung des Vereins. Der Platz sei begrenzt. Auch übernimmt der Verein keine Haftung für abgestellte Autos. Am Samstag werden die Oldtimer ab 13.30 Uhr und am Sonntag ab 12 Uhr im vorderen Teil des Flugplatzes innerhalb der Absperrung zur Besichtigung aufgestellt. Auf Wunsch werden einzelne Fahrzeuge speziell abgesperrt.

Für die Oldtimer-Fahrer gibt es wieder eine Rallye über die Alb. Am Samstag startet der Korso um 9 Uhr auf dem Flugplatz. Ziel der Ausfahrt ist in Gomadingen-Dapfen das Lagerhaus an der Lauter.  Besichtigt werden die Chocolaterie und die Seifenmanufaktur. Geboten werden Spezialitäten rund um Kaffee in Barista-Qualität sowie Schokolade. In Dapfen stoßen die Gäste aus der Schweiz dazu. Gegen 12.30 Uhr erfolgt die Rückfahrt zur Ausstellung auf dem Flugplatz.

Am Sonntag starten die Oldtimerfahrer um 9 Uhr auf dem Degerfeld zur Ausfahrt über die Alb. Ein Empfang der Stadt Albstadt schließt sich an. Rückkehr ist um 12 Uhr. Damit sind die Oldtimer-Fahrer rechtzeitig zum Start des Flugprogramms zurück.

Anmeldung: Klaus Bochmann, Telefon 0172/7373644; Klaus Reichenberger, Telefon 0174/3140776; Harald Birk , Telefon 0172/7282558; Fax: 07432/7506; Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 


Außergewöhnliches Stück: Mehrere hundert Oldtimer werden zum Flugplatzfest auf dem Degerfeld erwartet, dazu eine Reihe echter Raritäten. Foto: LSV Degerfeld.


Presse: